Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt unterstützt Kreative bei der Atelier-Suche

Kommunen Frankfurt unterstützt Kreative bei der Atelier-Suche

Frankfurt hat seit 2011 rund 80 Kreative bei der Suche nach geeigneten, preiswerten Arbeitsräumen unterstützt. Darunter sind drei Anträge aus dem laufenden Jahr, die Planungsdezernent Olaf Cunitz (Grüne) nach Mitteilung der Stadt am Montag genehmigte.

Frankfurt/Main. "Dank der städtischen Förderung haben bisher 29 Existenzgründer geeignete Räumlichkeiten für ihre Arbeit gefunden", erklärte Cunitz. "Dadurch sind sie der Mainmetropole erhalten gelieben und nicht in andere Städte abgewandert."

Die Stadt gewährt im Rahmen eines Förderprogramms seit 2011 Zuschüsse beim Umbau leerstehender Räume für Kreative. Damit werde sowohl die Lebensqualität in den Stadtquartieren als auch das Angebot an Räumen für die Kreativwirtschaft verbessert. Die Leerstandsagentur Radar fungiert dabei als Bindeglied zwischen Suchenden und Stadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama