Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt soll Museum für moderne elektronische Musik bekommen

Kultur Frankfurt soll Museum für moderne elektronische Musik bekommen

Ein Museum für moderne elektronische Musik wird in Frankfurt geplant. "Es soll mehr als ein normales Museum werden", sagte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch.

Frankfurt/Main. "Es wird sich nicht auf eine Kiste mit Schallplatten beziehen - auch DJs werden zu Workshops kommen." Initiator des Projekts ist Andreas Tomalla, der als DJ in der Techno-Szene als "Talla 2XLC" international bekannt ist. Er gilt als Erfinder des Begriffs "Techno".

Das Museum soll in einem bestehenden Gebäude in der Innenstadt untergebracht werden. Weitere Details nannte der Sprecher nicht. Zwischen den Initiatoren und der Stadt sei vereinbart worden, Einzelheiten erst während der Musikmesse am kommenden Mittwoch (15. April) zu nennen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama