Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Frankfurt bekommt schwule und lesbische Ampelpärchen zum CSD

Gesellschaft Frankfurt bekommt schwule und lesbische Ampelpärchen zum CSD

In Frankfurt sollen zum Christopher Street Day (CSD) Fußgänger-Ampeln mit schwulen und lesbischen Ampelpärchen ausgestattet werden. Das hat Verkehrsdezernent Stefan Majer (Grüne) nach Angaben seines Sprechers angekündigt.

Voriger Artikel
Festnahme nach lebensgefährlicher Messerattacke in Sportgeschäft
Nächster Artikel
Polizei sperrt bei Queen-Besuch Altstadt weiträumig ab

Ampeln sollen zum CSD mit Pärchen-Schablonen ausgestattet werden.

Quelle: J. Stratenschulte/Archiv

Frankfurt/Main. Danach ist geplant, an rund 20 Ampeln in der Innenstadt die bestehenden Schablonen auszutauschen. "Die lesbischen und schwulen Ampelpärchen sind ein wichtiges Signal gegen Homosexuellenfeindlichkeit und für die Akzeptanz der regenbogenbunten Realitäten in unserer Stadt", sagte Grünen-Fraktionsvorsitzender Manuel Stock am Freitag. Frankfurt folgt mit der Aktion Wien und München, wo ebenfalls schwule Ampelmännchen und lesbische Ampelfrauen aufgehängt wurden. Frankfurt feiert seinen CSD vom 17. bis zum 19. Juli.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama