Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Frankfurt bekommt Förderpreis der Stiftung Kriminalprävention

Kriminalität Frankfurt bekommt Förderpreis der Stiftung Kriminalprävention

Frankfurt wird mit dem Städtepreis 2015 der Stiftung Kriminalprävention ausgezeichnet. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt die "herausragende Arbeit" des Präventionsrats der Hessenmetropole.

Frankfurt/Main. "Ein solches Amt für Kriminalprävention ist einzigartig und beispielgebend für Deutschland", heißt es in der Begründung. Frankfurt ist der fünfte Preisträger nach Oldenburg (2008), Augsburg (2009), Osnabrück (2010) und Hildesheim (2012). Aus rund 50 Vorschlägen und Bewerbungen hatte eine Fachjury Frankfurt nominiert und der Stiftung als Preisträger vorgeschlagen.

Die Stiftung mit Sitz in Münster würdigt mit der Auszeichnung nach eigenen Angaben Städte, die Kriminalprävention als einen Baustein zu einer lebenswerten Gesellschaft erkennen und fortlaufend verwenden. Die gemeinnützige Stiftung wurde 1995 gegründet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama