Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt baut Wohnungen in Bürostadt

Kommunen Frankfurt baut Wohnungen in Bürostadt

In der Frankfurter Bürostadt Niederrad sollen 134 neue Wohnungen und eine Kita entstehen. Das Projekt mit einem Investitionsvolumen von 38 Millionen Euro sei ein Beitrag zur Umwandlung des Stadtteils vom Büro- zum Wohnviertel, sagte Frank Junker, Geschäftsführer der städtischen ABG Frankfurt Holding, am Dienstag.

Voriger Artikel
Nächtliche Messflüge in Frankfurt
Nächster Artikel
Hesse knackt an Ostern Lotto-Jackpot

In Niederrad sollen u.a. 134 Wohnungen entstehen.

Quelle: R. Holschneider/Archiv

Frankfurt/Main. Vier Häuser sollten dafür auf einem ehemaligen Kleingartengelände gebaut werden. Erster Spatenstich ist am 30. April. In einem zweiten Projekt sollen in der zweiten Jahreshälfte Büros abgerissen werden, um Platz für Wohnungen zu schaffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr