Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Fotograf löste Oberleitungssturz auf ICE in Kassel aus

Verkehr Fotograf löste Oberleitungssturz auf ICE in Kassel aus

Ein Fotograf hat nach Angaben der Bahn für den Sturz einer Oberleitung auf einen ICE im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe gesorgt. "Es ist ein klarer Fall von Fremdverschulden", sagte eine Sprecherin am Dienstagabend in Berlin.

Kassel. Zuvor hatte hr-online darüber berichtet. Der Fotograf habe Bilder von einem Snackautomaten machen wollen und oberhalb der Gleise eine Kamera mit einem Stativ für einen Scheinwerfer samt Verlängerungskabel aufgestellt. Vermutlich fiel das Kabel auf die 15 000-Volt-Leitung und löste einen Kurzschluss aus. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Dienstag niemand, die rund 400 Reisenden mussten aber etwa eine Stunde in dem Zug ausharren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama