Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Forscher finden in Museum unbekannte Echse

Wissenschaft Forscher finden in Museum unbekannte Echse

Eine kleine Geckoart aus Asien hat mehr als 80 Jahre auf ihre wahre Entdeckung warten müssen. Forscher der Uni Marburg fanden heraus, dass die seit den 20er Jahren konservierten Echsen zu einer bislang unbekannten Art gehören.

Voriger Artikel
"Luminale" lockt trotz Kälte viele Besucher: Rekordzahlen
Nächster Artikel
Drei Männer bei Messerstecherei verletzt

Der Bogenfingergecko war eine unbeschriebene Art.

Quelle: Sven Mecke/Uni Marburg

Marburg/Frankfurt. "Man braucht auch etwas Gespür, um so eine Entdeckung zu machen", sagt Biologe Sven Mecke über den Fund, der ihm nach eigenen Angaben bereits 2015 zusammen mit Studenten in einem Frankfurter Naturkundemuseum gelungen ist. Um abzuklären, dass es sich wirklich um eine neue Art handelt, wälzten die Nachwuchswissenschaftler zudem viel Literatur und nutzten Materialien weiterer Museen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr