Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Flusspferdbulle Max verlässt Opel-Zoo Richtung Hannover

Tiere Flusspferdbulle Max verlässt Opel-Zoo Richtung Hannover

Der Flusspferdbulle Max verlässt den Opel-Zoo in Kronberg (Hochtaunuskreis) Richtung Hannover. Noch im April soll das Tier in den Zoo der niedersächsischen Landeshauptstadt wechseln, kündigte Zoodirektor Thomas Kauffels am Donnerstag in Kronberg an.

Voriger Artikel
Mehrere Verletzte bei Busunfällen
Nächster Artikel
75-Jähriger stirbt am Steuer seines Autos

Flusspferdbulle Max verlässt Opel-Zoo in Kronberg. Fotograf: Archiv Opel-Zoo

Quelle: Archiv Opel-Zoo

Kronberg/Hannover. Max war nach dem Tod von Flusspferddame Tana im November alleine in seinem Gehege. In Hannover soll er mit den dort lebenden Weibchen eine neue Herde bilden. Max wurde im November 1995 im Frankfurter Zoo geboren und kam im August 1997 nach Kronberg. Tana war im Alter von 54 Jahren eingeschläfert worden. Den möglichen Umzug ihres Gefährten hatte der Zoodirektor danach bereits angekündigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr