Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Flugpassagiere landen 18 Stunden später als geplant

Luftverkehr Flugpassagiere landen 18 Stunden später als geplant

Wegen eines technischen Defekts eines Flugzeugs sind rund 180 Passagiere 18 Stunden später am Flughafen Kassel gelandet als geplant. Die Maschine sei erst am Donnerstagmorgen aus Hurghada in Ägypten losgeflogen, teilte die Fluggesellschaft Germania am Freitag mit.

Calden. "Die betroffenen Passagiere sowie die Germania Crew wurden vor Ort in Hotels untergebracht, um die Wartezeit zu überbrücken", sagte ein Unternehmenssprecher. Zuvor hatte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" ("HNA") darüber berichtet. Der Defekt an dem Flieger war dem Bericht zufolge vor dem Abflug festgestellt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama