Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Flughafen: in Kochtopf versteckte Pistole

Kriminalität Flughafen: in Kochtopf versteckte Pistole

Im doppelten Boden eines Kochtopfs hat die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen eine Pistole gefunden. Die Waffe befand sich im Reisegepäck eines 53 Jahre alten Mannes, der am vergangenen Dienstag nach Madeira in Portugal fliegen wollte, wie die Ermittler am Donnerstag berichteten.

Frankfurt/Main. Dort habe er sich laut eigenen Angaben mit der Pistole das Leben nehmen wollen. Die Waffe samt zwei Magazinen mit sieben Schuss Munition wurde sichergestellt. Der 53-Jährige wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama