Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 0 ° heiter

Navigation:
Flüchtling zündet Matratzen in Asylunterkunft an

Kriminalität Flüchtling zündet Matratzen in Asylunterkunft an

Ein 34-Jähriger Mann hat in einem Flüchtlingsheim im südhessischen Groß-Gerau randaliert. Er beleidigte und bedrohte am Dienstagabend zunächst Mitarbeiter der Unterkunft und zündete anschließend zwei Matratzen in seinem Zimmer an, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte.

Groß-Gerau. Die Mitarbeiter löschten das Feuer sofort. Verletzt wurde niemand. Bei dem offenbar verwirrten Mann fanden die Polizisten außerdem eine kleine Menge Marihuana. Der 34-Jährige wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama