Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Flucht aus Psychiatrie: Einer der beiden Sträflinge geschnappt

Kriminalität Flucht aus Psychiatrie: Einer der beiden Sträflinge geschnappt

Nach der Flucht aus der forensischen Psychiatrie Hadamar hat die Polizei einen der beiden Straftäter gefasst. Spezialkräfte der Polizei nahmen den 29-Jährigen am Mittwochabend in Frankfurt-Zeilsheim fest, wie die Beamten in Limburg am Donnerstag mitteilten.

Frankfurt/Hadamar. Der Mann sitzt jetzt im Gefängnis in Darmstadt, der zweite Geflüchtete ist der Polizei zufolge noch auf freiem Fuß.

Die beiden 29 und 33 Jahre alten Männer waren am Sonntag geflohen, nachdem sie zwei Mitarbeitern der Psychiatrie in ihre Gewalt gebracht und bedroht hatten. Vor der Klinik ließen sie die Mitarbeiter unverletzt frei.

Beide Männer waren seit mehreren Wochen in der forensischen Psychiatrie in Hadamar untergebracht. Der eine war unter anderem wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung, der andere wegen Drogenhandels und Körperverletzung zu Haftstrafen verurteilt worden. Nach Angaben der Polizei hätten beide demnächst in ein Gefängnis zurückverlegt werden sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama