Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Finanzierung von S-Bahn-Anschluss "Gateway Gardens" gesichert

Kommunen Finanzierung von S-Bahn-Anschluss "Gateway Gardens" gesichert

Das neue Büro- und Gewerbegebiet am Frankfurter Flughafen, "Gateway Gardens", bekommt bis 2019 einen eigenen S-Bahn-Anschluss. Stadt Frankfurt, Deutsche Bahn und dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) haben einen entsprechenden Finanzierungsvertrag unterzeichnet, wie der Pressedienst der Stadt am Donnerstag mitteilte.

Frankfurt/Main. In dem neuen Stadtteil sollen 18 000 Menschen arbeiten, derzeit sind es 4000.

Der Neubau der Strecke von Frankfurt zum Flughafen ist laut Stadt eines der großen Infrastrukturprojekte Hessens. "Die S-Bahn-Station wird "Gateway Gardens" zu einem der bestangebundenen Büro- und Gewerbegebiete Europas machen", sagte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Insgesamt betrügen die fortgeschriebenen Kosten rund 223,2 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama