Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr kämpft stundenlang gegen Brand auf Bauernhof

Brände Feuerwehr kämpft stundenlang gegen Brand auf Bauernhof

Rund 130 Feuerwehrleute kämpfen in Twistetal (Kreis Waldeck-Frankenberg) seit fünf Stunden gegen einen Großbrand auf einem Bauernhof. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten Wohnhaus und Scheune des landwirtschaftlichen Betriebs in der Nacht auf Dienstag in Brand, wie die Polizei mitteilte.

Twistetal. Die Bewohner des Bauernhofs wurden nicht verletzt, zwei Nachbarn kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass bei dem Feuer ein Pferd ums Leben kam. Wegen des Brandes wurde der Bahnverkehr auf der Strecke Bad Arolsen-Korbach vorübergehend eingestellt. Die Sperrung wurde am Morgen wieder aufgehoben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama