Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Feuer in Waldeck verursacht Millionenschaden: Keine Verletzten

Brände Feuer in Waldeck verursacht Millionenschaden: Keine Verletzten

Bei einem Großbrand im nordhessischen Waldeck ist am Samstag ein Millionenschaden entstanden. Am Vormittag brannten die Lagerhalle eines Elektroversandhandels und ein angrenzendes Wohnhaus im Stadtteil Sachsenhausen teils lichterloh.

Waldeck. Menschen wurden laut Polizei nicht verletzt. Die vier Bewohner des Hauses seien im Urlaub gewesen. Die Brandursache konnte zunächst nicht geklärt werden. Das Feuer war nach ersten Ermittlungen im Erdgeschoss des Wohnhauses ausgebrochen.

Alle Feuerwehren der Stadt Waldeck sowie Feuerwehrleute aus Korbach und Arolsen waren zusammen mit rund 120 Leuten im Einsatz. Unter anderem wurde bei dem Feuer die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hauses zerstört, in der Halle gelagerte Elektroartikel sind unbrauchbar. Anwohner der umliegenden Stadtteile wurden aufgefordert, wegen des dichten Rauchs Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auch Stromleitungen wurden in Mitleidenschaft gezogen, so dass in einigen Stadtteilen zeitweise der Strom ausfiel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama