Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 1 ° heiter

Navigation:
Feuer auf Bauernhof tötet rund 70 Schweine

Brände Feuer auf Bauernhof tötet rund 70 Schweine

Vermutlich ein Blitzeinschlag hat einen Brand auf einem Bauernhof im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ausgelöst, bei dem rund 70 Schweine ums Leben kamen. Das Feuer in Haunetal richtete einen Sachschaden von rund 500 000 Euro an, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Bei privaten Bauarbeiten schwer verletzt
Nächster Artikel
Autofahrerin kracht mit 4,1 Promille in ein Blumenbeet

Das Blaulicht einer Feuerwehr.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Haunetal. Der Eigentümer hatte am frühen Sonntagabend bemerkt, dass Rauch aus einem Teil der Scheune aufstieg. Die Flammen griffen schnell auf den gesamten Gebäudekomplex über. Stallung und Scheune wurden komplett zerstört. Dem Landwirt und der Feuerwehr gelang es noch, einige Schweine ins Freie zu bringen. Ein Großteil der Tiere starb jedoch. Da zum Zeitpunkt des Feuers ein Gewitter herrschte, geht die Polizei von einem Blitzeinschlag als Brandursache aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr