Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Fehlalarm: Entwarnung nach Bombendrohung im Fuldaer Bahnhof

Bahn Fehlalarm: Entwarnung nach Bombendrohung im Fuldaer Bahnhof

Eine falsche Bombendrohung hat im Bahnhof in Fulda am Freitag für viel Wirbel gesorgt. Die Polizei gab nach einigen Stunden am Abend Entwarnung, zahlreiche Fern- und Nahverkehrszüge hatten aber Verspätung.

Fulda. Der Fuldaer Bahnhof war nach einem anonymen Anruf bei der Deutschen Bahn in Berlin evakuiert und der Zugverkehr komplett eingestellt worden, wie die Bundespolizei in Koblenz berichtete. Spezialisten hätten mit Hilfe von Spürhunden nach Sprengstoff gesucht, aber nichts gefunden. Nun konzentrierten sich die Ermittlungen auf den anonymen Anrufer. Wegen des Fehlalarms hatte allein der ICE Berlin-Basel mindestens 83 Minuten Verspätung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama