Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fast 100 000 Euro veruntreut: Bewährung für Angestellte

Prozesse Fast 100 000 Euro veruntreut: Bewährung für Angestellte

Weil sie auf größerem Fuß leben wollte und deshalb rund 96 000 Euro bei ihrem Arbeitgeber veruntreute, ist eine 34 Jahre alte Angestellte am Dienstag in Frankfurt zu einem Jahr und neun Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Das Amtsgericht ging von 83 Einzeltaten aus. Die Frau war bei einem großen Lebensmittelhersteller beschäftigt und leitete in einem Zeitraum von mehr als zwei Jahren bis 2013 regelmäßig Geld auf das eigene Konto. Mit dem Geld finanzierte sie Urlaube, ein Auto sowie teure Lebensmittel.

Bei einer Routineüberprüfung fielen die Unregelmäßigkeiten auf, und die Frau wurde entlassen. Sofort danach fing sie jedoch an, den Schaden wieder gutzumachen. Bislang zahlte sie 12 000 Euro zurück. Darüber hinaus begab sie sich in psychologische Behandlung. Das Gericht nahm dieses "bilderbuchmäßige Nachtatverhalten" zum Anlass, trotz des hohen Schadens noch eine Bewährungsstrafe auszusprechen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama