Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Falscher Polizist kontrolliert nachts Autofahrer

Kriminalität Falscher Polizist kontrolliert nachts Autofahrer

Mit Blaulicht auf dem Dach und betrunken ist ein 49-jähriger falscher Polizist am Wochenende im Wetteraukreis unterwegs gewesen. Der Mann fuhr in der Nacht zum Samstag durch Nidda, hielt in Ranstadt einen Taxifahrer und zwischen Ober- und Nieder-Mockstadt einen weiteren Autofahrer an, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Flammen fressen sich durch Wohnhaus-Dach in Ebersburg
Nächster Artikel
Spaziergänger finden auf zugefrorenem See tote Katze

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Nidda/Ranstadt. Weil der falsche Beamte stark nach Alkohol roch, verständigte der Taxifahrer die Polizei. Bei Melbach wurde der 49-Jährige schließlich aufgehalten. In seinem Wagen fanden die Beamten das Blaulicht, eine Schreckschuss-Pistole und ein Spray zur Abwehr von Tieren. Dem Mann droht ein Verfahren wegen Amtsanmaßung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr