Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Falscher Polizist "durchsucht" Studentinnen

Kriminalität Falscher Polizist "durchsucht" Studentinnen

In Darmstadt hat sich ein Mann als Polizist ausgegeben und in zwei Fällen Studentinnen "durchsucht". Am Dienstagabend zeigte der Unbekannte einer Studentin in einem Wohnheim einen Ausweis und gab an, Polizist zu sein.

Darmstadt. Wegen einer angeblichen Drogenkontrolle ließ die Frau ihn Schränke in ihrer Wohnung durchsuchen. Auch ihre Oberbekleidung tastete der Mann ab, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nachdem der Täter die Wohnung verlassen hatte, wandte sich die Frau an die echten Beamten. Nach ersten Ermittlungen war es nicht der erste Fall. Auch am vergangenen Sonntag hatte ein angeblicher Polizist in einem weiteren Wohnheim in der Nähe eine Studentin durchsucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama