Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Falscher BKA-Mitarbeiter setzt 74-Jährige unter Druck

Kriminalität Falscher BKA-Mitarbeiter setzt 74-Jährige unter Druck

Ein falscher Mitarbeiter des Bundeskriminalamts (BKA) hat in Bad Vilbel (Wetteraukreis) eine 74 Jahre alte Frau unter Druck gesetzt, um an 3000 Euro Bargeld zu kommen.

Bad Vilbel. Der Unbekannte habe die Frau in den vergangenen Tagen mehrmals angerufen, sich als Beamter ausgegeben und ihr gesagt, sie müsse bei einer Fahndung mit dem BKA zusammenarbeiten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei habe er mit Hilfe technischer Tricks eine Rufnummer des Bundeskriminalamts im Display der Frau erscheinen lassen. Um einen Täter auf frischer Tat zu ertappen, sollte sie 3000 Euro auf der Post einzahlen, sonst würde sie von zwei BKA-Mitarbeitern abgeholt. Da die ältere Dame das Bargeld nicht zur Verfügung hatte, platzte der Coup.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama