Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrzeuge abgefackelt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Brände Fahrzeuge abgefackelt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Beim Brand eines Wohnmobils und zehn weiterer Autos im Frankfurter Stadtteil Ginnheim geht die Polizei von Brandstiftung aus. Diesen Verdacht hätten erfahrene Ermittler bei ihren Untersuchungen vor Ort gewonnen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch auf Nachfrage.

Frankfurt/Main. Ein technischer Defekt könne jedoch weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor von einem Brandstifter berichtet.

In der Nacht zum Dienstag war zunächst ein Wohnmobil auf einem Parkplatz unter einer Brücke in Brand geraten. Das Feuer griff auf zehn Autos über. Auch die Unterseite der Brücke wurde dabei leicht beschädigt. Der Verkehr darauf konnte aber weiterhin rollen. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama