Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Fahrgast will Bus mit Gewalt stoppen: Busfahrer verletzt

Verkehr Fahrgast will Bus mit Gewalt stoppen: Busfahrer verletzt

In einem Wiesbadener Linienbus hat ein Fahrgast den Busfahrer mit Gewalt zum Anhalten gezwungen, weil dieser seine Haltestelle verpasst hatte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, attackierte der Unbekannte am Vortag den 30-Jährigen und griff ihm ins Lenkrad.

Wiesbaden. Bei einem Gerangel erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der 30-Jährige konnte den Bus dennoch ohne einen Unfall zum Stehen bringen, die rund 20 Fahrgäste blieben unverletzt. Der Mann flüchtete, nachdem der Fahrer die Türen geöffnet hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama