Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer weicht Tier aus und landet mit Auto im Teich

Unfälle Fahrer weicht Tier aus und landet mit Auto im Teich

Einem Tier ist ein 53 Jahre alter Autofahrer in Hohenahr (Lahn-Dill-Kreis) ausgewichen und in einem Teich gelandet. Der Wagen kam bei dem Manöver in der Nacht zum Donnerstag von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung herunter und durchbrach einen Zaun, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Scheune brennt nieder - Tiere aus Ställen gerettet
Nächster Artikel
Festakt zum Stadtumbau: "Forum Hanau" eröffnet

Nach einem Ausweichmanöver landete ein Mann mit seinem Wagen im Teich.

Quelle: Armin Weigel/Archiv

Hohenahr. Anschließend überschlug sich das Auto, bevor es auf dem Dach in einem Teich zum Liegen kam. Der Fahrer blieb unverletzt. Er kann sich laut Polizei nicht erinnern, um was für ein Tier es sich handelte. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 10.000 Euro. Der Wagen musste von der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr