Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Fahrbahnschäden auf Autobahn 66 nach Starkregen

Unwetter Fahrbahnschäden auf Autobahn 66 nach Starkregen

Auf der Autobahn 66 nahe Wiesbaden hat sich am Dienstag nach starken Regengüssen über mehrere Meter die Fahrbahn gehoben. Wie das Polizeipräsidium Westhessen mitteilte, brachen zwischen dem Schiersteiner Kreuz und der Anschlussstelle Frauenstein an einer Stelle auch größere Stücke heraus.

Wiesbaden. Verursacht wurden die Schäden nach Angaben der Polizei vermutlich durch Unterspülungen. Verletzt worden sei niemand, da alle Autofahrer aufgrund des Wetters im Schritttempo unterwegs gewesen seien, sagte ein Sprecher. Die A 66 musste halbseitig gesperrt werden. Mit der Reparatur soll laut Polizei am Mittwoch begonnen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama