Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
FAZ will bis zu 200 Stellen streichen

Medien FAZ will bis zu 200 Stellen streichen

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) setzt den Rotstift an: Im Verlag sollen in den kommenden zwei bis drei Jahren voraussichtlich 160 Stellen abgebaut werden, in der Redaktion werden bis zu 40 weitere Stellen wegfallen, wie die FAZ am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Voriger Artikel
Weniger Tote auf Hessens Straßen
Nächster Artikel
Kinderfilmfestival "Lucas": Schwerpunkt Flucht und Migration

Bei der FAZ fallen mehr als 10% der Stellen weg.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Damit will das Unternehmen bis 2017 jährlich mehr als 20 Millionen Euro einsparen. Die Mitarbeiter seien am Dienstag über die Pläne informiert worden. Die FAZ GmbH beschäftigt nach eigenen Angaben aktuell 900 Mitarbeiter, darunter 400 fest angestellte Redakteure.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr