Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-Tänzer bricht Dauerprotest vor Staatstheater Darmstadt ab

Theater Ex-Tänzer bricht Dauerprotest vor Staatstheater Darmstadt ab

Rund drei Wochen nach dem Beginn seines Dauerprotestes hat ein ehemaliger Tänzer des Staatstheaters Darmstadt seine Aktion abgebrochen. Am Freitagmittag habe der Mann seine Sachen zusammengepackt, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Autofahrer stirbt bei Zusammenprall mit Baum
Nächster Artikel
Scheune brennt nieder: Pferde können gerettet werden

Kocsis brach seinen Protest aus Gesundheitsgründen ab.

Quelle: Claus Völker/Archiv

Darmstadt. László Kocsis hatte auf dem Platz vor dem Gebäude gegen das seiner Ansicht nach diktatorische Verhalten der Theaterleitung protestiert und sprach von einem öffentlichen Hungerstreik.

Nun habe er erste Anzeichen einer akuten Gesundheitsgefährdung wahrgenommen und die Aktion deshalb abgebrochen, teilte die Initiative "art but fair" auf ihrer Homepage mit. Kocsis wirft der Leitung vor, ihn 2011 hinausgedrängt zu haben. Das Theater widersprach den Vorwürfen und betonte, dass sein Vertrag ausgelaufen sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr