Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ex-Freundin totgefahren: Lange Haftstrafe für 26-Jährigen

Prozesse Ex-Freundin totgefahren: Lange Haftstrafe für 26-Jährigen

Weil er seine Ex-Freundin totgefahren hat, ist ein 26-Jähriger vom Landgericht Wiesbaden zu einer Haftstrafe von acht Jahren und zehn Monaten verurteilt worden.

Wiesbaden. Die brutale Tat sei spontan und nicht geplant erfolgt, sagte der Vorsitzende Richter am Freitag in seiner Urteilsbegründung. Deshalb sei der Mann nicht wegen Mordes verurteilt worden. Er habe im Affekt gehandelt, weil er sich wegen der endgültigen Trennung von der 22-Jährigen in einer aussichtslosen Situation gesehen habe. Der 26-Jährige hatte sein Opfer vor einem Jahr nach einem Streit über das Ende der Beziehung mehrfach mit dem Auto überfahren und getötet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama