Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Evangelische Kirchenvorstände werden jünger und weiblicher

Kirche Evangelische Kirchenvorstände werden jünger und weiblicher

Die evangelischen Kirchenvorstände in Hessen und Nassau werden jünger und weiblicher. Das geht aus einer ersten Auswertung der Vorstandswahlen hervor, die die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am Montag in Darmstadt vorgelegt hat.

Darmstadt. Danach stieg der Anteil der Frauen in den Vorständen um 0,8 Prozentpunkte auf 58,8 Prozent.

Zugleich sind rund 7,5 Prozent der Vorstandsmitglieder jünger als 30 Jahre. Im Jahr 2009 lag deren Quote noch bei 5,6 Prozent. Zur Wahl aufgerufen waren am Sonntag rund 1,47 Millionen evangelische Kirchenmitglieder in mehr als 1130 Gemeinden. Die Wahlbeteiligung lag bei 18,5 Prozent. Die Amtszeit der rund 11 000 Kirchenvorstände beginnt am 1. September.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama