Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Europas Weltraumagentur Esa informiert über "Rosetta"-Mission

Wissenschaft Europas Weltraumagentur Esa informiert über "Rosetta"-Mission

Mit der spektakulären Landung des Mini-Labors "Philae" auf dem Kometen "Tschuri" hat Europas Raumfahrt vor zwei Monaten Geschichte geschrieben. Die Mission ist aber noch lange nicht zu Ende.

Darmstadt. Die Raumsonde "Rosetta" begleitet den Schweifstern weiter auf seinem Weg zur Sonne. Die Erwartungen dieser Mission und anderer Projekte der Europäischen Weltraumagentur Esa sollen heute im Esa-Satelliten-Kontrollzentrum Esoc in Darmstadt vorgestellt werden. Der Esa-Direktor für bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb, Thomas Reiter, will bei dem Ausblick auf 2015 auch längerfristige Planungen wie die Erkundung von Mond und Mars erläutern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama