Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Esa sucht Bürger für Debatte über Raumfahrt

Raumfahrt Esa sucht Bürger für Debatte über Raumfahrt

Etwa 2000 Menschen aus 22 europäischen Ländern können bei einer Debatte der Europäische Weltraumorganisation (Esa) ihre Meinung zum Thema Raumfahrt sagen.

Voriger Artikel
Krankenhausdiebe müssen ins Gefängnis
Nächster Artikel
Ermittlung: Dienstgeheimnisse an Presse gegeben?

Das Logo der europäischen Raumfahrtagentur ESA (European Space Agency).

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Darmstadt. Unter ihnen würden auch etwa 100 Bundesdeutsche an dieser Premiere teilnehmen, berichtete die Esa am Donnerstag. Sie würden bei der Bürgerdebatte am 10. September 2016 über aktuelle Entwicklungen informiert, könnten an Diskussionen teilnehmen und Vorschläge für Weltraumprogramme machen. Die Debatte findet an mehreren Orten in Europa statt. Interessenten können sich über das Internet bewerben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama