Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erste Schneeflocken im Rhein-Main-Gebiet gesichtet

Wetter Erste Schneeflocken im Rhein-Main-Gebiet gesichtet

Ein paar zarte Flöckchen im Wind: Am Dienstag hat sich der erste Schnee des Winters bis ins Rhein-Main-Gebiet vorgewagt - wenn auch sehr zaghaft und nur vorübergehend.

Voriger Artikel
Wirbel um Gießener Weihnachtskrippe: Maria gestohlen
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Südhessen

Vom ersten Schnee wird vorerst nichts liegen bleiben.

Quelle: A. Warmuth/Archiv

Offenbach. "Bei den Temperaturen von ein bis zwei Grad bleibt aber nichts liegen", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach. In höheren Lagen wie dem Vordertaunus oder dem Odenwald könne dagegen in der Nacht zum (morgigen) Mittwoch vereinzelt etwas mehr Schnee fallen - ab Mittwochvormittag ließen das die leicht steigenden Temperaturen dann nicht mehr zu. In Lagen ab rund 400 Metern könne es ab Sonntag sogar eine dünne Schneedecke von höchstens fünf Zentimetern geben. Im flachen Rhein-Main-Gebiet seien die vereinzelten Flocken vom Dienstag aber wohl vorerst die letzten gewesen, sagte der Wetterdienst voraus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr