Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Erpresste Online-Shop-Betreiber sagen vor Gericht aus

Prozesse Erpresste Online-Shop-Betreiber sagen vor Gericht aus

Im Prozess um die Erpressung von bundesweit mehr als 40 Online-Shops wird das Urteil voraussichtlich kommenden Donnerstag fallen. Fünf junge Männer sollen die Shops zwischen 2010 und 2011 lahmgelegt und von den Betreibern Geld verlangt haben, damit sie die Attacken beenden.

Gießen. Bei der Verhandlung am Montag vor dem Gießener Landgericht machten die Betreiber laut Staatsanwaltschaft Angaben zu den Schäden, die durch die Blockaden entstanden sein sollen. Die Ermittler gehen von einem sechsstelligen Betrag aus. Es sei aber sehr schwierig, eine konkrete Summe zu beziffern.

Am ersten Prozesstag Anfang Juni hatten die fünf Angeklagten, die zum Tatzeitpunkt zwischen 16 und 21 Jahre alt waren, Geständnisse abgelegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama