Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ermittlungen nach Ammoniak-Austritt auf Fastnachtsfeier in Gießen

Notfälle Ermittlungen nach Ammoniak-Austritt auf Fastnachtsfeier in Gießen

Nach dem Austritt von Ammoniak bei einer Fastnachtsfeier in einer Gießener Brauerei wird nach der Ursache für das Gasleck gesucht. Das giftige Gas war am Sonntagmittag aus bislang unbekannter Ursache ausgetreten.

Gießen. Rund 600 Narren mussten ihre Feier vorübergehend nach draußen verlegen, wie eine Sprecherin der Polizei Gießen am Montag bestätigte. Verletzt wurde niemand. Die Feiernden wurden zunächst in einen Ersatzraum gebracht, bevor sie ihre Party nach einiger Zeit am ursprünglichen Ort fortsetzen konnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama