Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ermittlungen gegen Finanzbeamte wegen Steuerhinterziehung

Kriminalität Ermittlungen gegen Finanzbeamte wegen Steuerhinterziehung

Wegen des Verdachts auf Bestechung, Bestechlichkeit und Beihilfe zur Steuerhinterziehung ermittelt die Frankfurter Staatsanwaltschaft gegen zwei Finanzbeamte. Die Männer aus Frankfurt sollen zwischen 2009 und 2013 mehr als 40 Bekannten dabei geholfen haben, ihre Steuererklärungen zu fälschen, sagte Oberstaatsanwältin Doris Müller-Scheu am Montag und bestätigte damit einen Bericht des Magazins "Focus".

Frankfurt. Gegen die rund 40 Betroffenen wird laut Müller-Scheu wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Dazu seien vergangene Woche in ganz Hessen rund 40 Wohnungen und Büroräume durchsucht worden. Zur möglichen Schadenhöhe für den Fiskus wollte sich die Staatsanwältin nicht äußern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama