Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ermittler schließen technischen Defekt als Brandursache in Kassel aus

Brände Ermittler schließen technischen Defekt als Brandursache in Kassel aus

Nach dem Brand in einem Kasseler Mehrfamilienhaus mit 13 Verletzten ist weiterhin unklar, wie es zu dem Feuer kam. Wie die Polizei am Montag berichtete, hat ein Junge in dem Zimmer gespielt, in dem am Samstag der Brand ausbrach.

Kassel. Ob der Vierjährige allerdings das Feuer gelegt hat, konnte zunächst nicht geklärt werden. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler inzwischen jedoch als Ursache aus. Bei dem Wohnungsbrand hatten sich 13 Bewohner des Hauses Rauchvergiftungen zugezogen. Die Flammen hatten einen Schaden von rund 120 000 Euro angerichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama