Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ermittler nach Großbrand in Erstaufnahme auf Ursachensuche

Brände Ermittler nach Großbrand in Erstaufnahme auf Ursachensuche

Nach dem Feuer in der Flüchtlingsunterkunft auf dem alten Flughafen Kassel-Calden untersuchen Brandermittler am Montag den Brandort. Bislang lasse sich noch nichts Neues zur Ursache sagen, betonte ein Polizeisprecher in Kassel.

Voriger Artikel
Zwei Geldautomaten gesprengt: Plädoyers erwartet
Nächster Artikel
Chefdirigent Orozco-Estrada hat schon als Kind getrommelt

Ein Blaulicht leuchtet an einem Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Kassel/Calden. Die Feuerwehr sei am Sonntag noch lange mit den Löscharbeiten beschäftigt gewesen, weil sich immer wieder Glutnester gebildet hätten. Bei dem Brand in der Wohnanlage, die aus 30 Containern besteht, waren 19 Menschen verletzt worden. Sieben kamen in Krankenhäuser. Die Polizei schließt einen Brandanschlag von außen "mit hoher Wahrscheinlichkeit" aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr