Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erinnerungslücke verhindert Alkoholfahrt

Verkehr Erinnerungslücke verhindert Alkoholfahrt

Seine Erinnerungslücken haben einen betrunkenen Mann daran gehindert, mit dem Auto davonzufahren. Der 48-Jährige hatte seinen Wagen am Mittwoch im mittelhessischen Dillenburg gestohlen gemeldet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Dillenburg. Der Wagen stehe nicht mehr dort, wo er ihn geparkt habe, sagte der 48-Jährige. Den Beamten sei die Sache - und der Mann - rasch komisch vorgekommen. Sie baten daher den 48-Jährigen zum Alkoholtest, der 2,5 Promille anzeigte. Das Auto war auch nicht verschwunden - es stand lediglich auf einem anderen Parkplatz als vermutet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama