Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Erfolgloser Räuber muss in Haft: Von Wirtin mit Wok vertrieben

Kriminalität Erfolgloser Räuber muss in Haft: Von Wirtin mit Wok vertrieben

Mit einem Wok ist ein Räuber von einer resoluten Wirtin in einem Kasseler Asia-Imbiss in die Flucht geschlagen worden. Wegen des wenig erfolgreichen Beutezugs muss der Mann nun hinter Gitter.

Kassel. Das Amtsgericht verurteilte den 37-Jährigen am Montag zu einem Jahr und acht Monaten Haft wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung.

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Mann im Oktober 2013 den Imbiss mit den Worten "Kohle her!" betreten. Mit einem kleinen Regenschirm in der Jackentasche hatte er eine Waffe vorgetäuscht. Für den Mann unerwartet griff die Wirtin allerdings zur Wok-Pfanne und vertrieb den drogenabhängigen und stark betrunkenen Räuber.

Der Mann wird auf Anweisung des Amtsgerichts zudem in einer Entziehungsanstalt untergebracht. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama