Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Entscheidung über Lärmpausen frühestens im Januar

Luftverkehr Entscheidung über Lärmpausen frühestens im Januar

Die Entscheidung über die künftigen Lärmpausen am Frankfurter Flughafen wird frühestens im Januar fallen. "Die Fluglärmkommission hat darum gebeten, bis Ende Januar Zeit zu haben, um über die fünf Modelle für die Lärmpausen abschließend zu beraten", sagte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) der dpa in Wiesbaden.

Voriger Artikel
50-Jähriger wird aus Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt
Nächster Artikel
Razzia wegen millionenschweren Anlagebetrugs: Fünf Festnahmen

Verkehrsminister Tarek Al-Wazir.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. "Und ich bin ausdrücklich dafür, der Fluglärmkommission diese zusätzliche Zeit für weitere Berechnungen über die Lärmentlastungen in den einzelnen Regionen auch zu geben." Die Modelle sehen durch abwechselnde Nutzung von Start- und Landebahnen für die Anrainer sieben statt nur sechs Stunden Nachtruhe vor. Von 23.00 bis 5.00 Uhr gilt an Deutschlands größtem Flughafen ohnehin ein striktes Nachtflugverbot.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr