Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Eiskunstläuferin Witt gibt Startschuss für Firmenlauf

Freizeit Eiskunstläuferin Witt gibt Startschuss für Firmenlauf

Eiskunstlauf-Legende Katarina Witt will am 15. Juni in Frankfurt den Startschuss für den J. P. Morgan Corporate Challenge geben. Die 50-Jährige bedankt sich damit nach Veranstalterangaben für die Spenden, die aus dem größten Firmenlauf der Welt an ihre Stiftung gezahlt wurden.

Voriger Artikel
Über 120 000 Euro Beute bei Einbruch in Trauring-Geschäft
Nächster Artikel
ARD und ZDF gegen geringeren Rundfunkbeitrag

Die Eiskunstläuferin Katarina Witt.

Quelle: Ingo Wagner/Archiv

Frankfurt/Main. "Durch die gute Zusammenarbeit kann meine Stiftung weitere wichtige Hilfsprojekte umsetzen", sagte die frühere Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Zu dem Spektakel in der Frankfurter Innenstadt werden in diesem Jahr erneut rund 70 000 Sportler erwartet, wie der Veranstalter am Montag in Frankfurt mitteilte. Die Katarina Witt-Stiftung unterstützt unter anderem Sportaktivitäten von Kindern mit Behinderungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr