Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
"Einstiegslotsen" setzen Einsatz bis Ende des Jahres fort

Verkehr "Einstiegslotsen" setzen Einsatz bis Ende des Jahres fort

Das "Einstiegslotsen"-Projekt im Frankfurter S-Bahn-Verkehr wird bis zum Jahresende fortgesetzt. Das teilte die Deutsche Bahn einen Tag nach dem Ende der vierwöchigen Testphase mit.

Frankfurt/Main. Zum Einsatz kommen die Lotsen am Frankfurter Hauptbahnhof in beide Fahrtrichtungen zu den Hauptverkehrszeiten morgens und abends sowie abwechselnd an der Haupt- und der Konstablerwache in Richtung Hauptbahnhof. An diesen Stationen war vom 4. bis 29. September auch der Pilotversuch durchgeführt worden.

"Der Versuch war erfolgreich", sagte Christian Roth, Leiter der S-Bahn Rhein-Main, laut Mitteilung. In den vergangenen Wochen seien die S-Bahnen zügiger durch den Innenstadttunnel gefahren. In den Morgenstunden seien die Fahrtzeiten zwischen Ostendstraße und Hauptbahnhof um 30 bis 40 Sekunden verkürzt worden, abends um 10 bis 15 Sekunden. Die "Einstiegslotsen" sollen dafür sorgen, dass sich die Reisenden besser über den Bahnsteig verteilen und schneller ein- und aussteigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama