Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Einfamilienhaus nach Brand nicht mehr bewohnbar

Brände Einfamilienhaus nach Brand nicht mehr bewohnbar

Ein Brand hat ein Einfamilienhaus im südhessischen Birkenau schwer beschädigt. Der 70 Jahre alte Bewohner konnte sich bei dem Feuer am Mittwoch unverletzt in Sicherheit bringen, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Birkenau. Warum der Brand ausbrach, war zunächst unklar. Die Flammen vernichteten unter anderem den Dachstuhl. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar, sagte ein Polizeisprecher. Angaben zur Schadenshöhe gab es zunächst nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama