Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Eine Woche Fristverlängerung für die Odenwaldschule

Schulen Eine Woche Fristverlängerung für die Odenwaldschule

Die Zukunft der Odenwaldschule entscheidet sich nächste Woche: Die Initiatoren, die die zahlungsunfähige Internatsschule weiterführen wollen, haben noch bis zum 21. August Zeit, ihr Konzept nachzubessern.

Voriger Artikel
Zoll findet Kokain im Wert von zwei Millionen Euro
Nächster Artikel
Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle in Kassel

Dem Antrag auf Verlängerung wurde stattgegeben.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Heppenheim. Das Staatliche Schulamt habe dies der Gruppe von Eltern am Freitag eingeräumt, teilten die Insolvenzverwalterin und der kommissarische Schulamtsleiter Andreas Dähn im südhessischen Heppenheim mit. Welche Punkte des Konzepts strittig sind, sagten sie nicht. "Das ist ein laufendes Verfahren", sagte Dähn.

Das Schulamt hat noch Fragen zu dem Konzept der Initiatoren. Seine Einschätzung der Vorschläge hatte es der Insolvenzverwalterin am Donnerstag zukommen lassen. Diese beantragte daraufhin die Verlängerung der Betriebserlaubnis bis zum 21. August. Diesem Antrag habe das Schulamt stattgegeben.

Eine Gruppe von Eltern will den Betrieb zum 7. September unter dem Namen "Schuldorf Lindenstein" wieder aufnehmen. An der Privatschule war vor fünf Jahren ein lange zurückliegender Missbrauchsskandal ans Licht gekommen. Die Zahl der zahlenden Internats-Schüler ging daraufhin stark zurück, die Schule stellte Insolvenzantrag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr