Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher in Schuhhaus: Feueralarm verdirbt Beutezug

Kriminalität Einbrecher in Schuhhaus: Feueralarm verdirbt Beutezug

Einbrecher haben sich durch einen selbst ausgelösten Feueralarm ihren Beutezug in einem Darmstädter Schuhhaus verdorben. Die Diebe brachen am frühen Montagmorgen in dem Schuhhaus ein und verpackten über mehrere Stunden lang hochwertige Schuhe und Handtaschen.

Voriger Artikel
Erstmals keine Bratwürste bei Deutscher Grillmeisterschaft
Nächster Artikel
Positiver Drogentest nach Fahrt zur Polizeistelle

Die Einbrecher lösten unfreiwillig den Feueralarm aus.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Darmstadt. Auch einen zweihundert Kilogramm schweren Tresor wollten sie abtransportieren. Gegen kurz vor fünf lösten sie allerdings unfreiwillig einen Feueralarm aus, als sie mit einem Feuerlöscher wohl Spuren beseitigen wollten. Die Einbrecher flüchteten ohne ihre Beute, lediglich zwei Computer nahmen sie mit. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr