Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher in Kassel kurz nach Tat geschnappt

Kriminalität Einbrecher in Kassel kurz nach Tat geschnappt

Mit Hilfe tatkräftiger Zeugen hat die Polizei in Kassel nach nur 45 Minuten einen Kellereinbruch aufgeklärt. Die Zeugen hatten einen 40-Jährigen am Montagabend dabei beobachtet, wie er mit zwei Einkaufstüten den Keller eines Wohnhauses verließ, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Kassel. Einer der Zeugen verfolgte den Verdächtigen, verlor ihn dann aber aus den Augen. Aufgrund einer präzisen Beschreibung konnten Polizisten den Mann kurze Zeit später unweit des Tatorts festnehmen.

Der Verdächtigte bestreitet die Tat, wurde allerdings von den Zeugen eindeutig identifiziert. Auch die Beute fanden die Polizisten: Gartenwerkzeug, Haushaltsgeräte und Lebensmittel. Der Tatverdächtige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Derzeit prüft die Polizei, ob auch ähnliche Kellereinbrüche im Raum Kassel auf sein Konto gehen könnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama