Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ein mexikanischer Film aus Hessen: "Guten Tag, Ramón" hat Premiere

Film Ein mexikanischer Film aus Hessen: "Guten Tag, Ramón" hat Premiere

Der in Hessen gedrehte Spielfilm "Guten Tag, Ramón" des mexikanischen Regisseurs Jorge Ramírez-Suárez hat am Freitag (14.11.) beim Wiesbadener Filmfest Exground internationale Premiere.

Voriger Artikel
Defekte Gasleitung sorgt für Großeinsatz in Darmstadt
Nächster Artikel
Hessischer Staatswald wirft Millionen ab

Der mexikanische Regisseur Jorge Ramírez-Suárez.

Quelle: Friedemann Kohler

Wiesbaden. Der 45-jährige Filmemacher lebt seit Jahren mit Familie in Taunusstein bei Wiesbaden. Er setzt in "Guten Tag, Ramón" seiner Wahlheimat ein Denkmal: Der Immigrant Ramón aus Mexiko erlebt im Wiesbadener Kleine-Leute-Viertel Biebrich am Rhein ein ungewöhnlich freundliches Deutschland. Kein Land in Europa tue so viel für Migranten wie Deutschland, sagt Ramírez-Suárez. In Mexiko hat der Film schon 1,3 Millionen Zuschauer angezogen. Am 22. Januar kommt er deutschlandweit in die Kinos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr