Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Ein Jahr Projekt gegen Kindesmissbrauch

Gesellschaft Ein Jahr Projekt gegen Kindesmissbrauch

Ein Jahr nach dem Start eines Präventionsprojektes gegen Kindesmissbrauch berichten die Therapeuten von einer "kontinuierlichen Nachfrage". 140 Personen hätten sich bislang gemeldet, 21 Männer seien in Therapie oder sollen diese im Frühjahr beginnen, sagte Projektleiter Johannes Kruse.

Voriger Artikel
Mutter mit Kind von Auto erfasst: Frau schwer verletzt
Nächster Artikel
29-Jähriger nach Notoperation noch im Krankenhaus

Therapeuten berichten von einer «kontinuierlichen Nachfrage».

Quelle: B. Wüstneck/Archiv

Gießen. Vor rund einem Jahr lief an der Gießener Uniklinik das Projekt "Kein Täter werden" an. Es richtet sich an Pädophile, die keine Übergriffe begehen wollen. Die Patienten kommen Kruse zufolge aus allen Teilen der Gesellschaft. Sie seien erleichtert, etwas unternehmen zu können. Das Angebot gibt es bundesweit zehnmal, Gießen ist der einzige Standort in Hessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr