Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Eier trotz Stallpflicht im Verkauf aus Freilandhaltung

Tiere Eier trotz Stallpflicht im Verkauf aus Freilandhaltung

Obwohl Hühner wegen der Vogelgrippe hessenweit in ihren Ställen bleiben müssen, dürfen deren Eier noch bis Mitte Februar mit dem Prädikat "Freilandhaltung" verkauft werden.

Voriger Artikel
Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Autounfall
Nächster Artikel
Eis stürzt von Bäumen: Straßenmeisterei im Einsatz

Legehennen in einem Stall.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Wiesbaden. Dies ermöglicht eine entsprechende bundesweite Ausnahmeregelung, wie das Landwirtschaftsministerium in Wiesbaden der Deutschen Presse-Agentur sagte. Sie erlaube zwölf Wochen lang die Vermarktung von Eiern als Freilandeier - selbst wenn die Hühner keinen Grünauslauf haben. Am 21. November trat in Hessen die amtlich verordnete Stallpflicht in Kraft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr