Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Ehemaliges Bundeswehrareal in Habichtswald ist Naturerbe

Verteidigung Ehemaliges Bundeswehrareal in Habichtswald ist Naturerbe

Blümchen statt Panzer: Die Nabu-Stiftung Hessisches Naturerbe hat das Nationale Naturerbe "Hute am Seilerberg" im nordhessischen Habichtswald übernommen. Das 183 Hektar große ehemalige Bundeswehrareal soll langfristig als Weide und Mähwiese genutzt werden.

Habichtswald. Es soll gefährdeten Tier- und Pflanzenarten wie Kammmolch, Neuntöter und Heidenelke eine Heimat bieten.

Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) sprach am Mittwoch bei der Übergabe in Habichtswald von einem gelungenen Beispiel "für die erfolgreiche Kooperation zum Wohl von Mensch und Natur". Im Grünland sind Reste von selten gewordenem Borstgrasrasen und magere Flachland-Mähwiesen zu finden. In kleinen Seen ist der gefährdete Kammmolch zu Hause, über die Wiesen fliegen Neuntöter und Rotmilan. Die NABU-Stiftung hatte 2012 bereits die Verantwortung für das Nationale Naturerbe "Weinberg Wetzlar" übernommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama